Menü
Menü

2014

"Alles wird gut"...

... könnte das Motto des diesjährigen Festes gewesen sein.
Nachdem wir den ganzen Aufbau bei amtlichem Pisswetter erledigt hatten, hörte es am Donnerstag pünktlich um 16:20 Uhr, wie von Agragwetter.com angekündigt, auf zu regnen. Und dann ... wurde alles gut. Die Ersten trafen bereits am Donnerstag ein, am Freitag wurde es zunehmend milder, die Sonne kam raus und als am Nachmittag die Party losging war der Sommer da.
Zum Glück hatten ganz viele der Wetterprognose geglaubt und am Samstag war es so voll wie zu den guten Zeiten. Unter den Vielen waren dieses jahr erstmals auch 5 Jungs vom Z1 Owners Club UK. Die wollten gucken wie man sowas macht, um 2 Wochen später in Blackpool das 25. Bestehen des Z1OCUK zu feiern. (Eva und ich waren als "Abordnung" dort... naja, bei 500 Mitgliedern des Clubs hätte ich mit mehr Andrang gerechnet...).
Wie im letzten Jahr angekündigt, stand uns unsere StammGrillCrew Hedwig und Manni nicht mehr zur Verfügung. Nach 10 Einsätzen wollten sie es sich nicht mehr antun, sodass wir Ersatz beschaffen mussten. Ich glaube mit den beiden Profiköchen Marc und Maik die von Laura im Service unterstützt wurden haben wir auch das Problem ganz gut gelöst bekommen.
Für ihre bereits 10 Malige Gastfreundschaft haben wir Fliege endlich mal einen richtigen Spaten geschenkt. (es gab Gerüchte dass wir jedes Jahr einen Spaten umgebracht hätten, was natürlich an den Haaren herbei .... aber man will sich ja nichts nachsagen lassen). Abschied nehmen mussten wir leider von Bernd Linnemann, der uns 11 Jahre lang zu jeder Tages- und Nachtzeit mit Getränken versorgt hat. Wir wünschen ihm und seiner Gisela eine langen und schönen Ruhestand. Wir hoffen dass die Nachfoleger ähnlich auf Zack sind. 
Die Z-Crew hat übrigens nachwuchs bekommen. Dj Dietmar, Hubert sowie Anja und Fritz wollen helfen Maloche und Spaß auf mehr Schultern zu verteilen -> toll, toll, toll!!
zum Ablauf: Am Freitagabend hatte ich (Adi) mir erlaubt eine Wette einzulösen und hab mich mit der Gitarre und nem Mikro auf die Bühne gesetzt. Leider hatte ich die Technik nicht im Griff und trotz Lance´s aufopferungsvollem Einsatz war kein gescheiter Sound zu hören. Naja - Wette und an Erfahrung gewonnen! Am Samstagmittag fuhr Mattes wieder voraus und ca. 35 Gäste hinterher. Wie alle gemeint haben: ein toller Trip. Abends haben wir dann musikalisch wieder die Profis rangelassen, History X hat in gewohnter Qulität die (ost)Heide zum Beben gebracht und Dietmar bot anschließend bis zum frühen Morgen "rhythmische Gymnastik" an.
alles in Allem ein geiles Fest und die "Kriegskasse" hat auch wieder eine bisschen Reserven.
zum Motiv dieses Jahr: irgendwann während des Regenfestivals 2013 kam mir die Idee für das Typenschild als Patch und offenbar hat es vielen auch gefallen. Die Shirts und Patches sind reißend "gegangen".
patch14-1shirt14
 wer übrigens hier auch mal seine Senf dazugeben möchte darf sich einfach melden ... ansonsten sehen wir uns am 05. Juni 2015 wieder. Bis dahin eine gesunde und gute Zeit!
zu den Bilder 2014
Go to top